Zum Inhalt springen

Ihr shop einrichten

Mein Toolkit

Kalender - Marketingkalender 2023

25 November 2022

Ein Marketingkalender enthält einen Zeitplan für die Durchführung aller Marketingaktivitäten, die in der absehbaren Zukunft geplant sind.  Damit Sie kein Ereignis verpassen, das im Laufe eines Jahres für Ihr Unternehmensmarketing wichtig ist, beginnen Sie am besten schon im Jahr davor mit der Planung und Konzeption eines Marketingkalenders.

Clara Jammes

Warum ist ein Marketingkalender für einen zukünftigen Einzelhändler wichtig? 

Ein Marketingkalender ermöglicht es Ihnen, Ihre Geschäftsaktivitäten effektiv zu verwalten. Als zukünftiger Einzelhändler ist es nicht nur wichtig, an diesen Veranstaltungen teilzunehmen, sondern auch im Voraus zu planen, damit Sie die richtigen Produkte und Mengen auf Lager haben, wenn Sie sie brauchen. Mit einem Marketingkalender können Sie diese Ereignisse leicht vorhersehen und sich darauf vorbereiten.

Wie man einen Marketingkalender erstellt

Unsere Ankorstart-Experten haben fünf wichtige Schritte zur Erstellung eines effektiven Marketingkalenders ermittelt: 

  1. Recherchieren Sie die Feiertage, die in Ihrer Region gefeiert werden, wie Muttertag, Vatertag und Valentinstag.
  2. Informieren Sie sich über bestimmte kommerzielle Zeiten, von denen Sie erwarten, dass sie rentabel sind und für die Sie saisonale Produkte benötigen, wie Black Friday, Halloween, Weihnachten.
  3. Wählen Sie die kulturellen Anlässe und Veranstaltungen aus, an denen Sie teilnehmen möchten. Denken Sie daran, dass es Ihnen freisteht, nicht teilzunehmen, wenn Sie ein Ereignis nicht spannend finden oder wenn es nicht zu Ihrem Geschäft passt. 
  4. Wählen Sie für jeden Stichtag eine oder mehrere Werbemaßnahmen aus, z. B. ein Preisausschreiben, ein Werbegeschenk, eine Veranstaltung im Geschäft oder Direktwerbung.
  5. Legen Sie für jede Veranstaltung Geschäftsziele fest, die auf den von Ihnen gewählten Werbemaßnahmen basieren. Diese können darin bestehen, Besucherzahlen zu generieren, die Kundentreue zu stärken oder den durchschnittlichen Warenkorb zu erhöhen.