Zum Inhalt springen

Ihr shop einrichten

Mein Projekt erstellen

Entdecken Sie die einfachen Schritte zur Eröffnung eines Geschäfts für Dekoration und Inneneinrichtung

29 December 2022

Verfügen Sie über viel Eigenmotivation, unternehmerische Fähigkeiten und eine Liebe für Kunst und Inneneinrichtung? Dann kann die Eröffnung eines Ladens für Heimdekoration ein rentables Geschäft sein. Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Es gibt mehrere Schritte und Elemente, die bei der Eröffnung eines Geschäfts für Inneneinrichtung zu beachten sind. Entdecken Sie einige der Schritte, die Sie unternehmen müssen, um Ihr eigenes Dekorationsgeschäft zu eröffnen.

Clara Jammes

Was ist ein Dekorationsgeschäft?

Ein Einrichtungsgeschäft ist ein Unternehmen, das sowohl online als auch in stationären Ladengeschäften zu finden ist. Traditionell bietet ein Einrichtungsgeschäft sowohl Produkte zum Kauf als auch Dienstleistungen für die Inneneinrichtung an. Das bedeutet, dass ein Verbraucher das Geschäft aufsuchen kann, um Ideen für die Dekoration seiner Wohnung zu erhalten. Je nach Größe der Wohnung und der Art der Dekoration gibt es in diesem Sektor in der Regel eine Vielzahl von Möglichkeiten. Die Inneneinrichtungsbranche ist ein großer Wirtschaftszweig, der Erfahrung und Innovation erfordert.  Wenn Sie über unternehmerische Fähigkeiten, eine Leidenschaft für Design, einen kreativen Geist und gute Netzwerkfähigkeiten verfügen, dann können wir Ihnen helfen, Ihr Traumunternehmen zu verwirklichen.  

Die Schritte zur Eröffnung eines Einrichtungsgeschäfts

Die Gründung eines Einrichtungsgeschäfts kann ein erfüllender kreativer Weg sein, erfordert jedoch gute Fähigkeiten im Marketing und einen soliden Plan. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Schritte Sie unternehmen müssen, bevor Sie Ihr eigenes Einrichtungsunternehmen gründen.

Erstellen Sie Ihren Businessplan

Einer der ersten Schritte vor der Gründung eines Unternehmens ist die Ausarbeitung eines Geschäftsplans. Es ist aufregend, ein neues Geschäft für Dekoration oder Inneneinrichtung zu eröffnen, aber man muss auch den Markt kennen, in den man eintritt. Um ein starkes Projekt zu entwickeln, müssen Sie Ihr gutes Auge und Ihre Kreativität mit einem soliden Businessplan verbinden. Weitere Ideen für Ihren Businessplan finden Sie in unserem Artikel auf dem Ankostore-Blog.

Marktforschung

Der Markt für Innenausstattung ist ein facettenreicher Sektor, der eine gründliche Marktforschung erfordert. Bevor Sie ein Unternehmen gründen, ist es wichtig, den Markt zu verstehen, in den Sie eintreten wollen. Dieser Schritt ist entscheidend für Ihren Erfolg. Im Folgenden finden Sie einige Fragen, die Sie sich vor der Eröffnung Ihres Einrichtungsgeschäfts stellen sollten:

  • Wer sind Ihre Zielkunden? Welche Altersgruppe und welchen Beruf haben sie?
  • Wo wird Ihr Unternehmen angesiedelt sein?
  • Besteht an Ihrem Standort Bedarf an einem Geschäft für Wohnkultur?
  • Wer sind Ihre Konkurrenten und was ist Ihre Nische?

Wenn Sie es sich leisten können, kann die Beauftragung eines erfahrenen Beraters für den Dekorationseinzelhandel mit einer eingehenden Marktforschungsanalyse Ihrem Unternehmen zum Erfolg verhelfen.

Logo Ankorstart
Sie sind für Ihre Shop-Eröffnung bereit?

Verkaufsstrategien

Nach der Durchführung einer intensiven Marktforschung und der Erstellung eines Businessplans ist es an der Zeit, sich eine Verkaufsstrategie zu überlegen. Wenn Sie ein Geschäft für Dekoration eröffnen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass es auf dem Markt eine starke Konkurrenz gibt. Genau aus diesem Grund ist es wichtig, eine starke Verkaufs- und Marketingstrategie zu haben. Wenn Sie Ihr Geschäft für Dekoration eröffnen, sollten Sie sich überlegen, wo Sie für Ihr Geschäft werben wollen und warum. 

Markenidentität

Die Identität einer Marke ist das Herzstück eines jeden Unternehmens. Sie ist entscheidend für den Erfolg. Die Schaffung einer Markenidentität sollte bei der Eröffnung eines Einrichtungsgeschäfts im Vordergrund stehen. Für die Verbraucher ist es wichtig, ein klares und konsistentes Konzept und Markenbild zu wahren. Denken Sie über Farben, Beleuchtung, das Markenlogo und darüber, was Ihr Geschäft repräsentieren soll, nach. 

Eine Website einrichten

Die Einrichtung einer Unternehmenswebsite ermöglicht es potenziellen Kunden, das Unternehmen bequem von ihrem möglicherweise noch einzurichtenden Zuhause aus zu entdecken. Sie ist auch ein großartiger Ort, um Design-Portfolios und Ihre eigene Erfahrung zu präsentieren und sogar Produkte online zu verkaufen. Es gibt verschiedene kostenlose und nützliche Quellen im Internet, die bei der Erstellung einer Website helfen. Shopify und Wix sind zwei der populärsten und am einfachsten zu bedienenden Programme für Einsteiger in die Webentwicklung!

Marketingstrategie

Die meisten Unternehmen müssen heute in die digitale Welt der sozialen Medien einsteigen, um sicherzustellen, dass sie gesehen und gehört werden. Die Einrichtung von Konten auf Social-Media-Plattformen wie Instagram, Facebook und Twitter ist eine gute Möglichkeit, Ihr Dekorationsgeschäft und Ihr Unternehmen zu präsentieren. Indem Sie Inhalte online verbreiten, maximieren Sie die Aufmerksamkeit und das Engagement der Verbraucher. Außerdem können sie die Markenidentität verstehen und sogar Fragen stellen, indem sie direkte Nachrichten an die Plattform senden. Heutzutage sind die sozialen Medien das perfekte künstlerische Portfolio, um Ihre Kreativität und Designinspirationen zu zeigen.

Darüber hinaus sollte jede gute Unternehmensstrategie eine E-Mail-Marketing-Strategie beinhalten. Es gibt mehrere Plattformen, auf denen dies für wenig Geld oder gar kostenlos möglich ist. Es gibt großartige kostenlose E-Mail-Marketing-Plattformen wie Mailchimp, die einfach eingerichtet werden können und Sie durch Ihre erste E-Mail-Marketing-Kampagne führen können.

Betriebskosten

Ein Geschäft für Heimdekoration hat verschiedene Kosten, die bereits vor der Eröffnung des Geschäfts berücksichtigt werden müssen. Diese Kosten werden als Betriebskosten bezeichnet und können durch die Aufnahme eines Kredits bei einer Bank oder durch Ersparnisse finanziert werden. Monatlich muss Geld für Miete, Versicherungen, Angestelltengehälter und allgemeine Betriebskosten zur Seite gelegt werden. Ohne dieses Geld wird es schwierig sein, den Laden zum Laufen zu bringen. Im Folgenden finden Sie eine Liste von Elementen, die Sie bei der Eröffnung eines Einrichtungsgeschäfts berücksichtigen sollten:

  • Ausstattung des Büros (Computer, Laptops, Drucker, Projektoren, Tische, Stühle, Dekoration…)
  • Kosten der Website
  • Software für Computer und elektrische Geräte
  • Miete
  • Wasser-, Gas- und Stromrechnungen
  • Parkplätze
  • Gehälter der Mitarbeiter
  • Zusätzliche Ausgaben

Bestandsplanung

Effiziente Bestandsverwaltung im Einzelhandel ist ein wichtiger Aspekt. Die Bevorratung von Produkten, die die Verbraucher in Ihrem Geschäft für Heimdekoration kaufen wollen, in Mengen, die der Nachfrage entsprechen, ist eine Fähigkeit, die erlernt werden muss. Ladenbesitzer wenden sich an Großhändler, um sich über den Bestand zu informieren. Mit Hilfe eines Großhändlers können sie ein bestimmtes Produkt in großen Mengen kaufen, wenn sie glauben, dass es ein Verkaufsschlager sein könnte, und niedrigere Preise aushandeln. Großhändler sind die besten Orte, um die neuesten Trends und Designs zu finden. Ladenbesitzer können online nach Großhändlern suchen. Bei Ankorstore online finden Dekorations-Geschäftsinhaber eine Vielzahl von Deko-Produkten, die sie in großen Mengen zu niedrigen Preisen kaufen können.

Einige weitere Elemente, die bei der Sortimentsgestaltung zu berücksichtigen sind, sind die folgenden:

  • Genaue Produktdaten
  • Verfolgung des Lagerbestands
  • Regelmäßige Bestandsprüfungen
  • Analyse der Verkäufe und des Bestands

Positionen und Verantwortungsbereiche

In einem Dekorationsgeschäft werden verschiedene Rollen besetzt. Obwohl es von der Größe des Unternehmens abhängt, gibt es einige Aufgaben, die bei der Eröffnung eines Einrichtungsgeschäfts unbedingt abgedeckt werden müssen.

Geschäftsführender Direktor

Der Chief Executive Officer ist in der Regel der Eigentümer und Gründer des Einrichtungsunternehmens. In dieser Funktion ist er für die Leitung des Unternehmens und die effiziente Umsetzung seiner Vision verantwortlich.

Vertriebsassistenten

Verkaufsassistenten werden in den Geschäften benötigt, um Kunden zu beraten und den Verkauf anzukurbeln. Für ein Einrichtungsgeschäft sollten sie über gute Kenntnisse und Leidenschaft für die Inneneinrichtungsbranche verfügen.

Buchhalter oder Finanzberater

Für jedes Unternehmen ist es äußerst wichtig, ein Buchhaltungsteam oder zumindest jemanden mit Erfahrung in der Finanzberatung zu haben. Diese Funktion ist für die Erstellung von Finanzberichten, Budgets und Erklärungen verantwortlich. Sie sind diejenigen, die den Überblick darüber behalten, was reinkommt und was rausgeht. Sie können auch für die Erstellung von rechtlichen Dokumenten für das Unternehmen zuständig sein.

Brauchen Sie mehr Ratschläge zur Eröffnung eines Dekorationsgeschäfts? Dann sind Sie bei Ankorstart genau richtig – einem Unterstützungsprogramm, das Unternehmern hilft, ihr Traumgeschäft aufzubauen. Die Experten von Ankorstart können Ihnen bei allem helfen, vom Businessplan bis hin zur Bestandsplanung, damit Sie mit Ihem Geschäft der Konkurrenz voraus sind. Finden Sie spannende Produkte, Ideen und mehr, indem Sie Ankorstore online

FAQs

Brauche ich einen Hochschulabschluss, um ein Geschäft für Heimdekoration zu eröffnen?

Natürlich kann ein Abschluss hilfreich sein, aber er ist nicht das A und O. Es gibt viele Möglichkeiten zu lernen, wie man ein Geschäft für Inneneinrichtung eröffnet, ohne einen formalen Abschluss zu machen. Sehen Sie sich Videos im Internet an, lesen Sie Fachbücher und sprechen Sie mit Menschen, die bereits Erfahrung in diesem Bereich haben. Eine klare Leidenschaft, Motivation und der Wunsch, erfolgreich zu sein, sowie ein gutes Auge für Design und Kunst können viel bewirken.

Was sind die wichtigsten Punkte, die bei der Eröffnung eines Einrichtungsgeschäfts zu beachten sind?

Es gibt einige wichtige Dinge zu beachten. Ein paar entscheidende Elemente sind:

  • Markenidentität und -philosophie
  • Gestaltung und Layout
  • Standort
  • Der Kunde
  • Produkte
  • Eine Leidenschaft für Kunst, Inneneinrichtung und Design
  • Partnerschaften und Kooperationen
  • Rechtliches und finanzielles Umfeld
Welches ist der Zielmarkt für ein Geschäft für Dekoration?

Das Geschäft mit der Inneneinrichtung, der Renovierung und der Dekoration von Wohnungen erfreut sich allgemein großer Beliebtheit und kann daher auch sehr profitabel sein. Egal, ob es sich um eine Studentenwohnung, einen Erstkauf oder die Renovierung eines Ferienhauses handelt, es wird immer eine Nachfrage nach Einrichtungsgegenständen geben. Die Recherche des Zielmarktes ist wichtig, um zu verstehen, wen man erreichen will.

Logo Ankorstart
Sie sind für Ihre Shop-Eröffnung bereit?